08. Praxis



Die Praxis in der Valpichlerstraße 15  B

Meine Praxis liegt im westlichen München, im Stadtteil München-Laim, zwischen Westpark und Schloss Nymphenburg
in einem unauffälligen Wohnhaus und in einer sehr ruhigen Wohngegend.

Die Verkehrsanbindung, sowohl mit dem Kfz als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist ausgesprochen gut (siehe hierzu: 09.1. Anfahrt). Die Parkplatzsituation ist tagsüber zumeist unkompliziert.

Während der Therapiestunde Ihres Kindes können Sie es sich in einem der umliegenden Bäckerei-Cafés gemütlich machen, im benachbarten Hogenberg-Park einige Runden joggen und dort die Fitness-Anlage benutzen, ins benachbarte Solarium gehen, oder Sie können die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten auf der Fürstenrieder Straße nutzen. Und in der Stadbibliothek gibt es kostenlos WLAN.

Um zur Praxis zu gelangen, müssen Sie nicht an Wohnungstüren vorbeigehen - die Lage ist also ausgesprochen diskret. Besucher, die das erste Mal kommen, sind gelegentlich etwas überrascht: Es gibt keine Sprechstundenhilfe und keine Empfangstheke; ebenfalls gibt es auch keinen Wartebereich, da Ihre Therapiestunden normalerweise pünktlich beginnen. Vom Eingang aus geht es einige Stufen nach unten - dort erwartet Sie ein ruhiger Raum, der Wärme und Geborgenheit ausstrahlt.  Die Einrichtung lässt sich flexibel auf die jeweiligen therapeutischen Bedürfnissen der jüngeren und älteren Patienten ausrichten: Mal finden hier vertrauliche Therapiegespräche statt, dann wird - im Rahmen der Spieltherapie (s. 05. Therapien) - auch gemalt, gekickert, Holz gesägt, Musik gemacht, mit Autos, Puppen oder dem Sandkasten gespielt. Aber auch Schach oder Spielkarten kommen zum Einsatz - oder der Praxisraum verwandelt sich zur therapeutischen Aufstellungs- und Theaterbühne, zum Klassenzimmer oder zum Fechtplatz. Und auch Gruppensitzungen finden hier statt.