07. Therapeut



Andreas Schopp


Meine Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten absolvierte ich, einschließlich Lehrtherapie, an der Deutschen Akademie für Psychoanalyse; ich schloss sie schließlich mit der Approbation, der Fachkundeanerkennung für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und dem Eintrag ins Arztregister ab.

Berufspraxis erwarb ich u.a. durch meine Tätigkeit am Münchner Lehr- und Forschungsinstitut der Deutschen Akademie für Psychoanalyse, an der Abteilung für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie am Bezirkskrankenhaus Landshut, an der Klinik Menterschwaige für dynamische Psychiatrie in München-Grünwald, sowie in verschiedenen psychotherapeutischen bzw. psychiatrischen Praxen im Großraum München.

Schließlich erwarb ich die Zulassung im Rahmen der kassenpsychotherapeutischen Versorgung und übernahm eine Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in München-Moosach, die ich dann nach München-Laim verlegte.

Meine weiteren Qualifikationen und beruflichen Erfahrungen sind u.a.: Rollenspielmethoden, Psychodrama-Therapie, Entspannungsverfahren und die Psychotherapiezulassung nach dem Heilpraktikergesetz.

Als in eigener Praxis tätiger Psychotherapeut bilde ich mich regelmäßig weiter, lasse meine Arbeit unter Wahrung der Patientenanonymität fortlaufend supervidieren und nehme an regelmäßig stattfindenden Gruppenintervisionen und Qualitätszirkeln teil. 


Es ist mir ein berufliches wie auch ein persönliches Anliegen, junge Menschen dabei zu begleiten und darin zu unterstützen, sich aus unbewussten inneren Verstrickungen zu lösen, sich selbst und die eigenen Stärken zunehmend besser kennen zu lernen, um schließlich - in Auseinandersetzung und in Abstimmung mit Mitmenschen und Lebensumständen - die eigene Persönlichkeit erfüllend zum Ausdruck und mehr und mehr zum Zug kommen zu lassen. 

Andreas Schopp